Meine 5 Tipps gegen Langeweile!

Da mich viele von euch immer verzweifelt fragen: "Sabrina, hast du Tipps gegen Langeweile?" , dachte ich mir, ich erstelle euch mal eine Liste mit meinen top 5 Aktivitäten, die ich am liebsten gegen Langeweile anwende.

1. Sport

Wenn etwas gegen Langeweile hilft, dann Sport! Dazu musst man gar nicht unbedingt super fit und sporty sein, sondern einfach ein bisschen Motivation an den Tag legen. Sei es Joggen, ein Homeworkout, Inlineskaten, eine Gymsession, Fahrradfahren, Schwimmen, usw. Es gibt so viele Möglichkeiten und eins kann ich euch versprechen: Danach werdet ihr euch definitiv gut fühlen!

2. Fotografie

Wenn du selbst auf Instagram und Co. aktiv bist, wirst du dich bestimmt für Fotografie interessieren. Und falls nicht: Es schadet ja trotzdem nie, mal wieder ein paar schöne, neue Bilder für sein persönliches Fotoalbum zu schießen. Schnapp dir jemanden, mit dem du Bilder machen kannst, sucht euch eine schöne Lokation und los gehts! Und falls niemand Zeit hat - auch kein Problem. Packe deine Kamera ein, ein Handy reicht natürlich auch aus, und ziehe los. Mir macht es zum Beispiel sehr viel Spaß, einfach mal in den Wald zu gehen und dort ein bisschen rumzuknippsen.

So hast du einerseits tolle, neue Bilder für deinen Instagramaccount und andererseits hast du Material, um dir dein eigenes Fotoalbum zu erstellen. Ich persönlich liebe es, Fotoalben, Kalender und Co. zu erstellen, da man die Bilder dann selbst in der Hand hält und das nochmal ein ganz anderes Feeling ist.

3. Orte in deiner Nähe erkunden

Zu 100% wird es Orte in deiner Nähe geben, an denen du noch nicht warst. Ich bevorzuge dabei immer sehr naturgebundene, ländliche Orte. Wenn ihr euch eher für Städte interessiert, kann das natürlich auch total interessant werden!

Mein Freund und ich schauen dann einfach bei Google Maps, wo wir noch nie waren und welche Orte z.B. viele Seen, Flüsse und Wälder bieten. Plant eure Route, bereitet euch was leckeres zu Essen vor und dann kann es auch schon losgehen. Natürlich könnt ihr auch hier eure Kamera mitnehmen und auch hier gilt genau das gleiche wie beim Fotosknippsen: Auch alleine kann sowas ziemlich viel Spaß machen!

4. Aussortieren und Aufräumen

Sei es der Kleiderschrank, der Schreibtisch, der Küchenschrank oder andere Dinge, in denen das Chaos herrscht: aufräumen und aussortieren schadet nie!

Manchmal findet man sogar Dinge wieder, von denen man gar nicht mehr wusste, dass man sie überhaupt besitzt. Wenn ihr euch von alten Klamotten trennen möchtet, könnt ihr sogar noch Geld damit verdienen, indem ihr sie entweder bei Kleiderkreisel online stellt oder auf einem Flohmarkt verkauft. Natürlich ist auch Spenden eine super Sache - wer Positives tut, wird Positives zurück bekommen, lautet da mein Motto.

Das Schönste am Aufräumen und Aussortieren ist einfach das Gefühl danach, wenn du dich so richtig fresh und organisiert fühlst.

5. Lest "The Secret"

Falls ihr dieses Buch (The Secret - Das Geheimnis ) noch nicht kennt, lest es!

Es hat mein Leben wirklich zum positiven Verändert.

Ich habe vorher nie an irgendetwas geglaubt, nun glaube ich an das Gesetz der Anziehung - es funktioniert wirklich, ich erzähle keinen Schmarrn.

Mehr möchte ich gar nicht über das Buch verraten, da ihr euch ein eigenes Bild machen solltet.

Falls es einer von euch lesen wird, würde ich mich so sehr freuen, wenn ihr mir ein Feedback dazu gebt, wie ihr es findet. Ich liebe es nämlich, mich über Persönlichkeitsentwicklung und gewonnene Erkenntnisse zu unterhalten.

 

 

Ich hoffe sehr, dass ich euch mit meinen Tipps bei eurer nächsten Phase der Langenweile helfen konnte.

 

Eure Sabrina

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Anna (Montag, 08 Mai 2017 22:12)

    Danke für die tollen Tipps.Das Buch hat mein Leben vor einiger Zeit auch sehr beeinflusst.
    Hätte ich nie gedacht, dass mir so ein Buch richtig die Augen bezüglich meines Lebensweges öffnet.Liebe Grüße

  • #2

    Sabrina (Dienstag, 09 Mai 2017 12:11)

    Liebe Anna,

    sehr gerne! Ich danke dir für deinen Kommentar und teile deine Meinung über das Buch! <3

    Liebste Grüße zurück

    Sabrina